Sonntag, 22. Januar 2017
Notruf: 112
  • Eine „Unfallwehr“, die auch mal Feuer löscht

  • Löschen bei 18 Grad unter Null

  • Streufahrzeug rammt Taxi – Feuerwehr rettet Schwerverletzten

  • Medizinische Notfallausrüstung weiter verbessert

  • Arbeiter am Rückersdorfer Bahnhof von Kran eingeklemmt

  • 32 Teilnehmer bestanden Modulare Truppausbildung

  • Eine Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

  • Drei Unfälle in vier Stunden

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Startseite

Eine „Unfallwehr“, die auch mal Feuer löscht


Jahresbilanz der Laufer Feuerwehr — 290 Einsätze ohne größeren Brand im gesamten Kalenderjahr 2016

Zu etwas weniger Einsätzen als im Vorjahr musste die Laufer Feuerwehr 2016 ausrücken. Statt größerer Brände forderten viele Verkehrsunfälle sowie die schwierige Rettung einer Kuh und eines Pferdes die Ehrenamtlichen.

Weiterlesen

Streufahrzeug rammt Taxi – Feuerwehr rettet Schwerverletzten

Am frühen Morgen des 22. Dezember 2016 war auf der Bundesstraße B14 am Bräunleinsberg ein Winterdienstfahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in die Fahrerseite eines Taxi gefahren. Während der 49-jährige Lenker das Streufahrzeug unverletzt aus eigener Kraft verlassen konnte, wurde der ebenfalls 49-jährige Taxifahrer schwerveletzt in seinem VW Passat eingeklemmt.

 

Weiterlesen

Löschen bei 18 Grad unter Null



Außergewöhnlicher Brandeinsatz forderte die Feuerwehren in Bullach

Ein komplizierter Brandeinsatz forderte die Feuerwehren aus Bullach, Neunhof, Lauf, Herpersdorf und Eschenau am späten Freitagabend. In Bullach hatte das Abluftrohr eines Kachelofens das Fachwerkgebälk eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt.

Weiterlesen

Medizinische Notfallausrüstung weiter verbessert

Immer häufiger werden auch Freiwillige Feuerwehren zur medizinischen Erstversorgung von Patienten alarmiert oder unterstützen im Rahmen von schweren Unfällen oder Bränden den Rettungsdienst bei seiner Arbeit. Aus diesem Grund hat die Laufer Feuerwehr in den vergangenen beiden Jahren ihre Notfallausrüstung umfassend erweitert. Fast 4.000,- Euro wurden hierfür ausgegeben – finanziert ausschließlich durch Spenden und den Feuerwehrverein.

Weiterlesen

Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden